Museum Hegel-Haus

Philosophisches Café – Prof. Dr. Martin Welsch: „Die Welt der Quantenphysik“

Samstag, 27.1. – 10:30 Uhr

Hegel-Haus

Das Museum Hegel-Haus lädt ab Herbst 2023 wieder zum „Philosophischen Café“ im Hegel-Keller ein. Es werden Themen von Menschenwürde, über Menschenrechte bis hin zur Quantenphysik besprochen, diskutiert und philosophiert.

Das Programm des „Philosophischen Café“ im Museum Hegel-Haus umfasst vielfältige Themenkomplexe und stellt spannende Philosoph*innen und Denker in den Mittelpunkt. Bei Kaffee und Gebäck wird die Philosophiegeschichte beleuchtet und spannende Fragen aufgeworfen.

Prof. Dr. Martin Welsch: „Die Welt der Quantenphysik“ –  Einblicke in die Realität hinter der Fassade unserer Wahrnehmung

Die Quantenphysik hält vermutlich den Weltrekord der Unanschaulichkeit. Sie zeigt uns, wie die Welt im Innersten wirklich tickt, und erschüttert nebenbei manch lieb gewordene Vorstellung. Dabei gestehen ihre prominentesten und profiliertesten Vertreter, dass sie sie nicht wirklich verstehen. Im täglichen Leben nutzen wir aber gleichzeitig die darauf basierenden technologischen Errungenschaften, vom Navigationssystem bis zum MRT beim Arzt. Neueste Entwicklungen bei Quantencomputern versprechen bislang unmögliche Fortschritte in vielen Bereichen. Der Vortrag gibt, ohne mathematische oder physikalische Vorkenntnisse vorauszusetzen, einen Einblick in diese faszinierende Welt.

Martin Welsch, Physiker und Informatiker. Ehemaliger Chief Technology Advisor bei IBM in Forschung und Entwicklung und Lehre/Forschung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Kosten: 10 Euro, inkl. Kaffee/Brezeln oder Hefezopf

Max. Teilnehmerzahl 25 Personen, ohne Anmeldung, first come, first served.


Beim „Philosophischen Café“ handelt es sich um Kooperationsveranstaltungen der AnStifter und des Museums Hegel-Haus als Teil der Museumsfamilie des StadtPalais – Museum für Stuttgart.